NBR Viszerale Massage I-III: Verdauungssystem

Die Fortbildung „Neurobiologische Regulation des Verdauungssystems“ besteht aus den Modulen 

  • Viszerale Massage I: Leber, Gallenblase und Präfrontalcortex
  • Viszerale Massage II: Milz, Pankreas, Magen und Insula
  • Viszerale Massage III: Das enterische Nervensystem

In dieser Fortbildung werden auf der strukturellen, neuronalen und energetischen Ebene wirksame Massage- und Behandlungstechniken für den gesamten Verdauungsapparat vermittelt. Darüber hinaus werden wichtige Gehirnstrukturen wie die Insula und den Frontallappen, die unmittelbar in Beziehung zu den Bereichen des Verdauungssystems stehen,  in die Behandlung integriert. Auch die psychosomatische und geistige Bedeutung der einzelne Körpergebiete wird in die Behandlung und die Gesprächsführung integriert.

Die Wirksamkeit dieser Behandlung geht weit über die Unterstützung des Verdauungsapparates hinaus. Es ist damit möglich, z.B. chronische Beschwerden im Bewegungsapparat zu behandeln und Menschen allgemein darin zu unterstützen, sich mit der Weisheit ihres Körpers zu verbinden, emotionalen Stress zu verdauen und loszulassen und mit Klarheit und Freude ihren Weg zu gehen.

Weitere detaillierte Informationen zu den einzelnen Modulen dieser Fortbildung erhalten Sie jeweils unter den Seminarbeschreibungen Viszerale Massage I- III.

  • Strukturelle und neuronale Anatomie für das Verdauungssystem, die Insula und den Präfrontalcortex
  • Viszerale Massage: Neue Massage-, Halte- und Bewegungsgriffe 
  • Massage mit energetischen Reflexzonen
  • Einsatz von heilenden Lauten in die Behandlung
  • Akupressurpunkte für Leber, Gallenblase, Milz-Pankreas und Magen
  • Verfeinerung der Massagearbeit am Rippenbogen
  • Psychosomatik
  • Neuer Behandlungsablauf Bauch-Brustkorb-Rücken-Kopf 
  • Körperübungen 

Diese Fortbildung ist ein neues und wichtiges Modul der NBR Fortbildungsreihe. Sie richtet sich daher an die bisherigen Teilnehmer der NBR Fortbildungen. Sie richtet sich aber auch an alle TouchLife PraktikerInnen (oder medizinische BehandlerInnen, bitte vor Anmeldung mit uns in Kontakt gehen), die Freude an einer ganzheitlichen und integrativen Vertiefung ihrer Massagearbeit für den Bauch, Brustkorb, Rücken und Kopf haben, die sich einen Einstieg in die TCM wünschen und die sich selbst und ihren Klienten u.a. nachhaltig helfen möchten,

  • die physische Verdauung, den Stoffwechsel und das Immunsystem zu stärken
  • sich in sich und in der Welt geborgen zu fühlen und emotionalen Stress zu verarbeiten
  • sinnvolle und ethische Entscheidungen zu treffen, wertvolle Ziele zu entwickeln und umzusetzen
  • nachhaltig Spannungen und Beschwerden in der Schulter, dem Rücken und dem Becken zu lösen

Diese Fortbildungsreihe ist ein Teil der Ausbildung Neurobiologische Regulation nach Henkel (NBR). Nach dem Belegen von 6 Modulen und dem Abgeben eine Reflexionsarbeit ist es möglich, sich als NBR PraktikerIn zertifizieren zu lassen.

Datum:

11.- 13. Februar 2022

1- 3. April 2022

2.- 5. Juni 2022

 

Zeiten:

Freitag: 10- 19 Uhr

Samstag: 9.30- 19 Uhr

Sonntag 9.30- 16 Uhr

Die Kursgebühr für diese Fortbildung beträgt € 1350,- und ist nach einer Anzahlung von € 100,- in fünf monatlichen Raten á € 250,- vom 1.2.- 1.6.2022 zahlbar.

Alternativ ist es möglich, nach der Anzahlung von € 100,- eine Restzahlung in Höhe von € 1190,- bis zum 1.2.2022 zu machen. Damit reduziert sich die Kursgebühr auf € 1290,-.

Buchung

Dozenten

Kursgebühr

1350 € mit Ratenzahlung

1290 € bis 1. Februar 2022

Voraussetzung:
TouchLife Grundausbildung

oder

Heilpraktiker, Ärzte und Physiotherapeuten. Falls Sie keine TouchLife Grundausbildung absolviert haben und Interesse an dieser Fortbildung haben, bitte melden Sie sich bei uns.

Zugehörige Angebote: 

Diese Fortbildung besteht aus den Fortbildungen Viszerale Massage I bis III: