TouchLife Grundausbildung

Die TouchLife Methode

Die TouchLife Massage ist eine ganzheitliche Massagemethode, die von Frank B. Leder und Sylvia Kali v. Kalckreuth in den 80er Jahren entwickelt wurde und seitdem von tausenden TouchLife PraktikerInnen erlernt wurde. Sie basiert auf den 5 Pfeilern Massagetechniken, Gespräch, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit. In der TouchLife Massage können die Körpersegmente Rücken, Bein, Füße, Schulter-Nacken, Bauch, Brustkorb und Kopf und Gesicht integriert werden. Dabei werden die jeweilige Ausrichtung der TouchLife Sitzung und die Auswahl der Massagegebiete, der Techniken, des Druckes und des Tempos in einem Vorgespräch immer von neuem individuell auf den Klienten abgestimmt. Jede TouchLife Massage ist dadurch einzigartig und richtet sich immer an die Bedürfnisse des Klienten. 

TouchLife Masssage kann in allen Altersstufen von Babys bis Senioren helfen, wieder in ein körperliches und seelisches Gleichgewicht zu kommen, viele Beschwerden z.B. im Bewegungsapparat zu lindern und Energie zu schöpfen. Darüber hinaus ist eine TouchLife Massage ein wunderbarer Weg, um mit sich selbst in Kontakt zu kommen, seinen Körper und Geist bewusst wahrzunehmen und die Aufmerksamkeit wieder ins Hier und Jetzt zu bringen. Tiefe Entspannung und ein wacher und klarer Geist können sich dann einstellen und die Verbindung zu der eigenen inneren Weisheit hergestellt werden. Durch das Integrieren dieser Klarheit, Bewusstheit und Weisheit in den Alltag wird das eigene Leben nach und nach immer leichter und freudvoller.

 

Die TouchLife Ausbildung- ein ganzheitlicher Lernweg

In der TouchLife Grundausbildung erlernen sie alle Aspekte dieser ganzheitlichen Behandlungsmethode. Hinter dem ausgefeilten Lehrplan der TouchLife Grundausbildung steht die 30-jährige Erfahrung des TouchLife Lehrerteams, die in über 150 Grundausbildungen gesammelt wurde.

Die Ausbildung bietet darüber hinaus auch einen geschützten Rahmen für Bewusstseinsarbeit und Selbsterfahrung. Durch die Massagen, die sie selbst empfangen, und die angeleiteten Körperübungen und Meditationen haben sie die Gelegenheit, sich selbst zu spüren und zu erkennen. Nur wer sich selbst versteht, kann andere auf dem Weg zum Verstehen begleiten. In diesem persönlichen Lernprozess werden sie durch die intensive Lerngruppe und den Lehrern unterstützt. Für die TeilnehmerInnen ist die Ausbildung zum TouchLife Praktiker daher auch eine besondere Zeit der Erholung und Selbsterfahrung, aus der sie erfrischt und inspiriert in den Alltag zurückkehren. Untersuchungen mit wissenschaftlich fundierten Fragebögen über die Lebenszufriedenheit und das Flourishing („Aufblühen im Leben“) der TeilnehmerInnen der Ausbildungsjahrgänge seit 2016 zeigen, dass u.a. die Zufriedenheit der AbsolventInnen mit dem eigenen Leben, die Qualität ihrer Beziehungen und ihre Einschätzung, ein absichtsvolles und sinnvolles Leben zu führen, während der TouchLife Grundausbildung deutlich gestiegen sind.

Daher ist die TouchLife Grundausbildung auf der einen Seite eine professionelle Schulung in der Kunst der achtsamen Massage und Kommunikation, auf der anderen Seite aber ein persönlicher Weg zu mehr Lebensfreude und Lebensqualität

275 Stunden Präsenzunterricht plus 100 Stunden supervisierte Praxisarbeit

Massageunterricht:

  • 100 Massage- und Bewegungsgriffe für Rücken, Schulter- Nacken, Arme, Beine, Füße, Bauch, Brustkorb, Kopf und Gesicht
  • Energieausgleichende Techniken: Haltegriffe, Ausstreichungen, Akupressur
  • 12 einstündige Behandlungskombinationen und Ganzkörpermassage
  • Aufbau von individuellen Behandlungen

Gespräch:

  • Das Vor- und Nachgespräch
  • Begleitende Worte während der Massage
  • Aktives Zuhören

Integration des Atems in die Massage:

  • Den Atem beobachten lernen
  • Die Massage mit dem Rhythmus des Atems lernen

Anatomieunterricht für das Skelett- und Muskelsystem:

  • Vorträge mit unterschiedlichen Medien wie Beamer und Skelette
  • Praktische Spür- und Tastübungen
  • Speziell erstelltes Skript für die Grundausbildung zum Ausmalen

Behandlerkompetenz und Eigenerfahrung:

  • Körper- und Achtsamkeitsübungen in Bewegung und Stille
  • Reflexionsfragen für den Zusammenhang von Körper und Geist
  • ca. 40 Massagen selbst empfangen
  • Supervision und Austausch in der Gruppe
  • Das ganzheitliche Verständnis für die Rolle als BehandlerIn
  • Achtsamkeits-Schulung

Grenzen der Behandlung:

  • Absolute und relative Kontraindikationen
  • Fallbesprechungen aus der Praxis

Unterstützung der Selbstständigkeit:

  • Die rechtlichen Grundlagen für die Massagearbeit
  • Werbung und Karriereplanung

Prüfung und Abschluss:

  • Übungsprotokoll mit 25 gegebenen Massagen und 5 empfangenen Massagen
  • Schriftliche Prüfung unter Beisitz eines Arztes
  • Praktische Prüfung: „Gesellenstück“

Für die TouchLife Grundausbildung sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie richtet sich gleichermaßen an Laien, als auch an medizinische BehandlerInnen wie PhysiotherapeutInnen, HeilpraktikerInnen, ganzheitlich ausgerichtete ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen und Coaches, die

  1. Massage für Freunde und Familie in Ihrer Freizeit anwenden
  2. sich als professionelle/r MassagebehandlerIn etablieren möchten
  3. den Wunsch haben,  Körper- und Massagearbeit mit ganzheitlicher Persönlichkeitsentwicklung zu verbinden
  4. durch eine Erweiterung der beruflichen Kompetenzen, die Verbindung von Fachwissen und Selbsterfahrung anstreben

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das TouchLife- Zertifikat. Damit sind Sie in der Lage, mit Klienten auf eine verantwortliche Art und Weise umzugehen und eigenverantwortlich in einem professionellen Rahmen TouchLife Massagen geben zu können.

Auch nach der Grundausbildung werden Sie weiter von uns begleitet und haben die Möglichkeit, Mitglied im Internationalen TouchLife Massage-Netzwerk zu werden.

Spezielle, auf die TouchLife Grundausbildung aufbauende Fortgeschrittenenkurse stehen Ihnen nach erfolgreichem Abschluss der TouchLife Grundausbildung zur Wahl. Dadurch können Sie Ihre Massagearbeit in Ihrem Lerntempo immer weiter vertiefen und werden auch nach vielen Jahren noch Freude mit dieser Tätigkeit haben.

Voraussetzung:

01.- 03.10.21 Einführungskurs Rücken 1 oder

25.- 27.02.22 2. Einführungskurs Rücken 1

Start feste Gruppe TouchLife Grundausbildung

25.- 27.03.22 Rücken 2

28.4.- 01.05.22 Beine (Do-So, 4 Tage)

20.- 22.05.22   Schulter-Nacken

24.- 26.06.22 Arme

22.- 24.07.22 Bauch (Do, 21.07. optionaler Übungstag)

25.- 28.08.22 Brustkorb (Do-So, 4 Tage)

30.09.- 02.10.22 Kopf/Gesicht

28.- 30.10.22 Füße  (Do 27.10. optionaler Übungstag)

24.- 27.11.22 Prüfung/Abschluss (Do- So, 4 Tage)

TouchLife Grundausbildung

Dozenten

Kursgebühr

3770 € inkl. Einführungskurs